Art.-Nr.:

Pinot Noir Rosé trocken

Heiligenhaus

Vegan
Qualitätsstufe Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (Q.b.A)
Jahrgang 2020
Kategorie Rosé
Geschmacksrichtung trocken
Rebsorten Spätburgunder

Beschreibung Dieser Rosé sollte sich von unseren bisherigen Rosés unterscheiden. Er sollte nicht ein „jugendlich-spritziger“ Sommerrosé, sondern ein „erwachsen-reifer“ Wein werden.
Hierfür wurden die Trauben im Weinberg reduziert und später als normal üblich für einen Rosé gelesen. So konnten sie länger in der vollen Sonne reifen. Dies und die etwas längere Maischestandzeit bedingen das charakteristische Tannin.
Unser Pinot Noir Rosé ruft einem ein lautes „Hallo, ich bin da!“ aus dem Glas zu und strahlt so viel Kraft aus, dass er als Begleitung zu einem guten Essen nicht untergeht, sondern im Mund weiterhin eine Präsenz zeigt. Für einen Rosé hat er einen tiefen, vollen Geschmack mit einem zarten Schmelz.
In der Nase erscheint er sehr vielschichtig und weckt Assoziationen von Brombeere, Sauerkirsche, roten Gummibärchen, ganz dezent Marzipan und manchmal kommt einem sogar ein Hauch von Ingwer entgegen.
Der Pinot Noir Rosé hat unsere absolute Trinkempfehlung!

Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Säuregehalt 6,3 g/l
Restsüße 7,0 g/l
Flaschengröße 750ml
Allergene Sulfite
Herkunftsland Deutschland
Art der Abfüllung Erzeugerabfüllung
Preis pro Flasche 7,10* € 9,47 / l
Daten werden gesendet
In den Warenkorb

Expertise ansehen

Zurück

* enthält die gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands